Aktuelles

Mini Berufsmesse 2019 der WIBA: von Azubi zu Azubi

Die WIBA hat sich den diesjährigen Tag der Inklusion als Gelegenheit genommen, um sich in aller Aktualität vorzustellen, ins Gedächtnis zu rufen, einen weiteren Moment des Austausches zu finden,…

Und zwar ein wenig anders:
Unsere laufenden Azubi werden am 06.05.19 zwischen 09.00 Uhr und 15.00 Uhr in der Warwitzstraße (Raum Salz+Burg) die möglichen Berufsausbildungen der WIBA in Form einer Mini-WIBA-Berufsmesse vorstellen.
Sie sind es, die den hoffentlich zahlreich interessierten Jugendlichen und jungen
Erwachsenen aus 1. Hand Infos geben zu:

 

  • Berufliche Ausbildung in Teilqualifizierung §8b(2)
  • Berufsangebot der WIBA
  • Ausbildungsinhalten, Abläufen
  • Herausforderungen und Highlights
  • Grenzen und Möglichkeiten ihrer Ausbildungen

 

Anhand kleiner interaktiver Demonstrationen werden sie das Ganze anschaulich und
erlebbar machen.


Natürlich stehen auch die AusbilderInnen und Jobcoaches der WIBA zu einem Austausch bereit und begleiten die Veranstaltung „von AZUBI zu AZUBI“.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen!

Für Rückfragen bitte gerne jederzeit melden (0664 88 75 69 22) und Anmeldungen bitte bis 29.04.2019 an anja.praxenthaler@rettet-das-kind-sbg.at.

Erster Platz beim Kinderrechtspreis 2018

In der Kategorie „Schulklassen, Kinder & Jugendliche“ gewinnen die HAK 1 Salzburg und das Pier 47 in St Gilgen, eine Einrichtung von Rettet das Kind Salzburg den Salzburger Kinderechtspreis 2018. Mit unseren  Projekt „HAK47“ verhelfen wir erfolgreich jungen Asylwerbern zu mehr  als „nur“  zu einer Ausbildung. Wir ermöglichen ihnen, hautnah zu erfahren, wie gesellschaftliche Werte wie Gleichberechtigung, Toleranz, Integration und Diversität zwischen LehrerInnen und SchülerInnen im Schulalltag gelebt werden können.

Rettet das Kind Salzburg ist sehr stolz von der Jury, bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, ausgewählt worden zu sein.

Wir bedanken uns für diese Anerkennung!