Auf Linie 150

„Vom April 2016 bis August 2019 haben wir in Kooperation mit dem BFI Salzburg das Projekt „Auf Linie 150“ umgesetzt. In vier Durchläufen – einmal für vier Monate Berufsorientierung und dreimal für 12 Monate Berufsqualifizierung – Integration in Österreich vorbereitet, begleitet, unterstützt. Bis August 2018 gab es diesbezüglich viele Erfolge zu verzeichnen. Danach reduzierte sich die Zielgruppe deutlich und auch die Rahmenbedingungen für deren berufliche Integration wurden massiv eingeschränkt. Dennoch konnte das Projekt die geplante Laufzeit bis 31.08.2019 erfüllen. Teilnehmer/innen und Mitarbeiter/innen übergeben die genutzten Werkstätten am Standort St. Gilgen für eine noch nicht fixierte weitere Nutzung zurück an den Verein Rettet das Kind Salzburg.

Wir bedanken uns beim Netzwerkpartner BFI Salzburg für die sehr gelungene und wertvolle Zusammenarbeit in diesem ESF-/Land Salzburg – ko – finanzierten Projekt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Projektleaders BFI Salzburg.


Kontakt:
Heidi Kreulach, Fachbereichsleitung
Warwitzstr. 9  
5020 Salzburg
Tel.: 0662 / 82 59 43-60
heidi.kreulach@rettet-das-kind-sbg.at