Schriftgrösse A A A | Kontrast


WIBA - Wirtschaftsintegrative Berufsausbildung

Was heißt „wirtschaftsintegrativ“?

„Wirtschaftsintegrativ“ heißt, dass Rettet das Kind Salzburg und Unternehmen der freien Wirtschaft eine Kooperation eingehen.

In der Kooperation befindet sich der Ausbildungsplatz im Unternehmen der freien Wirtschaft.

Ausbildungsverantwortlicher ist Rettet das Kind Salzburg. Rettet das Kind Salzburg stellt auch die zuständige Ausbildungsfachkraft.


Wie funktioniert „WIBA“?

Der Ausbildungsvertrag wird mit Rettet das Kind Salzburg abgeschlossen. Wir führen dafür eine anerkannte Einrichtung der Salzburger Behindertenhilfe zur Berufsausbildung.

Die Ausbildung findet im Unternehmen des Kooperationspartners statt. Dieser stellt Arbeitsmittel und Aufträge zur Verfügung.

Die Ausbildungsfachkraft von Rettet das Kind Salzburg bildet die Auszubildenden im Unternehmen des Partners praktisch und teilweise theoretisch aus. Zusätzlich gibt es während der Ausbildungszeit Unterstützung durch ein Jobcoaching von Rettet das Kind Salzburg.

 

Leitung WIBA

Heidi Kreulach

Warwitzstr. 9
5020 Salzburg
Tel: 0662 / 82 59 43 60
Fax: 0662 / 82 59 43 47
Mobil: 0664 / 85 39 754

heidi.kreulach@rettet-das-kind-sbg.at